Placeholder image

offene Stelle: Sekretär:in (60-80%)


Nachhaltige Gemeinde- und Regionalentwicklung

Die Stiftung Innovation Emmental-Napf unterstützt eine nachhaltige Entwicklung in den Regionen Emmental und Entlebuch gemäss der von der Brundtland-Kommission 1987 verabschiedeten Definition, welche von der Schweiz ratifiziert wurde. In ihrer 20-jährigen Geschichte hat sie zahlreiche Chancen genutzt und gemeinsam mit Gemeinden und Bevölkerung volkswirtschaftlich und gesellschaftlich wertvolle Projekte realisiert, mit denen bisher 120 Voll- bzw. Teilzeitstellen geschaffen wurden. Dabei flossen rund 50 Mio. Franken «flussaufwärts» ins Emmental und ins Entlebuch. Die spannende Geschichte der Stiftung wird im 2018 erschienen Buch «flussaufwärts» erzählt.


Die Stiftung Innovation Emmental-Napf hat folgende Projekte initiiert und umgesetzt bzw. sich an deren Entwicklung und Umsetzung beteiligt:

Projekte

flussaufwärts

zu den Interviews

Bordbuch einer innovativen Reise flussaufwärts. Interviews mit einigen Personen, die im Buch zu Wort kommen, wurden von Radio NEO1 als «neo1 Porträts» ausgestrahlt.

Auf unserer Website können Sie sich in Ruhe anhören, was Susanne Frutig, Urs Kaltenrieder, Ueli Haldemann, Simon Bichsel, Marianne Röthlisberger und Fritz Lötscher zu erzählen haben.

Buch bestellen Card image cap